Berichte 2013

Bauarbeiten in der Hersbrucker Straße in Lauf oder: wie es nicht sein soll

In Lauf in der Hersbrucker Straße waren zwischen McDonalds und EWS im September und Oktober Bauarbeiten im Gange. Der Radweg in der Hersbrucker Straße war dabei unterbrochen, eine sichere Ausleitung auf die Straße gab es nicht. Radfahrer, die vom EWS zurück ins Zentrum wollten, konnten nur über die Ampel und auf die Straße ausweichen. 

Es entstand hier die Zufahrt für drei Anwesen, insbesondere eine für einen Gewerbegebiet. Ich habe die Fahrradbeauftragten der Stadt und des Landkreises auf das Problem der fehlenden Sichtbeziehungen zwischen den Grundstücksausfahrten und dem Radweg noch einmal hingewiesen. Wenn der Bau des Gewerbebetriebes fertig ist, wird man sehen.

Fahrradwege während Bauarbeiten einfach ersatzlos zu sperren soll nicht sein, fahrradfreundlich geht anders! Wie? Das sieht man an der B14 in Rückersdorf und Behringersdorf. Auf der Hersbrucker Straße wäre locker genug Platz für Radweg und Autos zusammen, nur die Abbiegespuren müssten während der Bauzeit entfallen.

To be continued ... :-)

Thomas Löffler, Oktober 2013, aktualisiert November 2013

Radtour "Den Laufer Norden gemütlich entdecken" am 15.9. bzw. 4.10. 2013

Nachdem die Tour am ursprünglichen Termin (15.9.) wegen schlechtem Wetters ausgefallen ist, haben sich die Teilnehmer spontan auf einen neuen Termin verständigt.

Am 4. Oktober ging es dann - als Feierabendtour - auf die Strecke über Simonshofen und Großbellhofen nach Neunkirchen am Sand und von dort zurück nach Lauf. Nachdem die Tour erst gegen Abend gestartet war, ist das Essen leider ausgefallen. Spaß gemacht hat es trotzdem allen und nach viel frischer Luft ging es wieder nach Hause.

Thomas Löffler, November 2013

Naturdenkmaltour mit dem Bund Naturschutz am 23. Juni 2013

Eine ganz neue Kooperation hat für diese Tour die Grundlage gebildet. Der Bund Naturschutz Nürnberger Land und der ADFC Nürnberger Land haben gemeinsam diese Tour gestaltet. Als BN Vertreterin hat Kreisvorsitzende Heide Frobel interessante Details und Wissenswertes über die besuchten Bäume, Baumreihen und Anger sehr anschaulich und mit viel Weitsicht dargestellt. Wissen Sie aus welchem Holz hölzerne Wäscheklammern gemacht wurden? Welche Ortsnamen sind auf Baumarten zurückzuführen? Was ist der Unterschied zwischen Weißbuche und Rotbuche? Die Teilnehmer haben viel Neues erfahren und hatten dabei viel Spaß!

Bei schönem Radlwetter ist die 13-köpfige Gruppe von Lauf über Henfenfeld ins Hammerbachtal gefahren. In Breitenbrunn ging es steil bergauf zu einer beeindruckenden Buchenreihe, bevor es nach einer kleinen Schleife über Schupf zu einer Einkehr am Happurger Stausee ging. Nach einer Stärkung kehrte die Gruppe zurück nach Lauf, immer noch beeindruckt von den schönen, alten Bäumen.

Thomas Löffler, Juni 2013

Radtour im Pegnitztal am 16. Juni 2013

Die Pegnitztaltour hat als geführte Tour durch Radwegepaten eine lange Tradition. In diesem Jahr musste die Tour wegen Bauarbeiten an der Bahn und die damit verbundenen Zugausfälle einmal komplett anders gefahren werden. Aber das mit Erfolg!

Bei wunderschönstem Radlwetter haben sich 13 Teilnehmer auf den mit 95 Kilometer nicht mehr ganz so kurzen Weg gemacht. Dafür ist man dieses Jahr von Hersbruck über Neuhaus bis nach Pegnitz gekommen. Das Pegnitztal nördlich von Neuhaus bis zur Quelle in Pegnitz war den meisten Teilnehmern nicht bekannt. Das Neuland war aber schwer erkämpft, denn viele Steigungen waren auf dem Pegnitztalradweg über Horlach zu bewältigen!

In Pegnitz angekommen bestand die Möglichkeit einer Kirchen- und Stadtführung, die von Walter Tausendpfund abwechslungsreich und verwoben mit aktueller Politik sehr interessant dargestellt wurde. Wer nicht teilgenommen hat, hat hier wirklich etwas verpasst!

Nach einer ausführlichen Mittagspause ging es zurück zunächst entlang der Pegnitz über Michelfeld und an den Kammerweihern vorbei wieder nach Neuhaus, bevor ein letzter Anstieg zur Bismarckgrotte den Teilnehmer noch Kräfte abforderte. Zufrieden und müde kehrte die Gruppe nach Hersbruck zurück.

Thomas Löffler, Juni 2013

Auftaktveranstaltung und "Extra-"Radtouren zur Aktion Stadtradeln

Zur Aktion Stadtradeln gibt es neben der Auftaktveranstaltung im Landkreis Nürnberger Land zusätzliche, kostenfreie Radtouren:

13.07.2013 Auftaktveranstaltung am Laufer Marktplatz
Begrüßung durch Landrat A. Kroder, Bürgermeister B. Bisping und ADFC Landesvorsitzendem A. Falkenhain. Zusätzlich gibt es noch einen ADFC Infostand und die Möglichkeit sein Fahrrad durch den ADFC codieren zu lassen.

16.07.2013 Feierabendtour (ca. 30 km) „Rundkurs auf der Landkreisgrenze“
Leitung: Richard Hörner
Treffpunkt: 18:00 Uhr, Schwarzenbruck/Plärrer    Fahrgeschwindigkeit/Streckenlänge bestimmt die Gruppe, Fahrzeit ca. 2 Std., Ersatztermin bei Regen: 18.07.2013

17.07.2013Feierabendtour (ca. 20 km) „Laufer Radrundweg entdecken“ 
Leitung: Artur Hänelt 
Treffpunkt: 18:00 Uhr, Lauf, Parkplatz Nürnberger Straße, an Bibliothek

21.07.2013Sportliche Tour von Erlangen ins Lehental (ca. 75 km)    
Leitung: Thomas Löffler
Treffpunkt:  08:05 Uhr, Bahnhof Lauf links (Bahnsteig) mit S-Bahn nach Erlangen (Zusatzkosten!) - keine Pedelecs

23.07.2013Feierabendtour (ca. 30 km) „Zwischen Pegnitz und Moritzberg“ 
Leitung: Richard Hörner 
Treffpunkt: 18:00 Uhr, Röthenbach vor dem Rathaus, Fahrgeschwindigkeit/Streckenlänge bestimmt die Gruppe, Fahrzeit ca. 2 Std., Ersatztermin bei Regen: 25.07.2013

28.07.2013Biergartentour (ca. 55 km, flott) „Jubiläumstour - Durch kühle Wälder, vorbei an Seen zu idyllischen Biergärten“ (siehe auch Tourenprogramm) 
Leitung: Ludwig Eble, Bärbel Barkanowitz
Treffpunkt: 10:00 Uhr, S-Bahnhof Fischbach, oben beim Parkplatz

30.07.2013Feierabendtour (ca. 30 km) „Reichswaldtour“  
Leitung: Helmut Hoeger
Treffpunkt: 18:30 Uhr, Schwaig vor dem Rathaus

02.08.2013Abschlusstour (ca. 50 km) „Durch das Hammerbachtal zum Happurger See“
Leitung: Thomas Löffler
Treffpunkt: 17:00 Uhr, Bahnhof Lauf links

Thomas Löffler, Juni 2013

Stadtradeln im Landkreis auch 2013

Auch 2013 können wieder Kilometer gesammelt und kann CO2 eingespart werden. Vom Samstag 13. Juli bis zum 2. August 2013 ist der Aktionszeitraum. Die Veranstaltungen sind gerade in der Planung und werden hier und in der Presse rechtzeitig angekündigt werden.

Natürlich kann die Aktion Stadtradeln mit der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" kombiniert werden!

Thomas Löffler, März 2013

ADFC Ortsgruppe Nürnberger Land gegründet

Zur Jahreshauptversammlung wurde die ADFC Ortsgruppe Nürnberger Land im ADFC Nürnberg gegründet. Dieser Schritt für eine bessere Repräsentation im Nürnberger Land wurde bereits begeistert aufgenommen. Es stehen viele Aktionen im Nürnberger Land an: Radtouren, Codierung und Infostände, genauso wie Stadtradeln und "Mit dem Rad zur Arbeit".

Treffen Sie uns beim Forum Radfahren und anschließendem ADFC Radlertreff oder schreiben Sie uns Wünsche, Anregungen und natürlich auch Verbesserungsvorschläge: für den ADFC im Nürnberger Land und natürlich auch für die Infrastruktur.

Für direkte Informationen steht Ihnen natürlich weiterhin der Infoladen in Nürnberg mit Rat und Tat zur Seite!

Thomas Löffler, März 2013

ADFC Fahrradklimatest 2012 veröffentlicht

In der Stadt Lauf haben sich ausreichend viele Radfahrerinnen und Radfahrer am ADFC Fahrradklimatest beteiligt. Allen Teilnehmern dafür der herzlichste Dank für die abgegebene Bewertung.

In der Gesamtwertung belegt Lauf bundesweit den 37-ten von 252 Plätzen, in Bayern den 4-ten von 29 Plätzen.

Doch wo liegen die wirklichen Stärken und Schwächen?

Thomas Löffler, Februar 2013

© ADFC Nürnberg 2020

Radtouren

Tour de Kartoffel

Sa, 31.10.2020 09:45 - 13:15
Fällt aus
Ort: Nürnberg, U-Bahn-Station Frankenstraße, am Südpunkt, 90459 Nürnberg
[mehr]

Veranstaltungen

GPS-Beratungsstammtisch der Navi-AG

Di, 03.11.2020 19:00 - 21:00
Ort: Heroldstraße 2, 90408 Nürnberg
[mehr]

Riviera und Seealpen: Radreisen und Bergwandern

Mi, 04.11.2020 19:30 - 22:00
Ort: Marthastraße 60, 90482 Nürnberg
[mehr]