KV Nuernberg Banner oben 08 DSC 3857

Fahrradverleih

Ausleihe beim Fahrradhändler und weiteren Verleihstellen

Eine ganze Reihe von Fahrradhändlern bietet auch einen Fahrradverleih an. In unserer Händler-Übersicht sind sie entsprechend gekennzeichnet. Diese Angebote sind besonders dann interessant, wenn man ein Fahrrad mehrere Tage mieten möchte oder wenn man besondere Anforderungen an das Fahrrad hat. So ist es zum Beispiel möglich, ein Tandem eine Woche lang zu mieten, teilweise bekommt man auch E-Bikes (Pedelecs). Auch an einigen weiteren Adressen im Nürnberger Umland kann man Fahrräder ausleihen, E-Bikes mieten bzw. den Akku am E-Bike tauschen.

Das VAG_Rad ist da!

Seit Anfang Juni gibt es ein neues Fahrradverleihsystem in Nürnberg: das VAG_Rad. Mit zunächst 300 und bald 500 leichtgängigen Fahrrädern bietet das neue Verleihsystem der VAG Nürnberg die Möglichkeit, auch ohne eigenes Fahrrad Rad zu fahren. Es gibt derzeit 20 feste Verleihstationen im Stadtgebiet sowie eine so genannte Flexzone in der Innenstadt. Diese erstreckt sich über die Stadtteile Maxfeld, St. Sebald, St. Lorenz und Gostenhof. Dort ist das Ausleihen und Abstellen an allen frei zugänglichen Straßen möglich. Eine einmalige Registrierung mittels VAG_Rad-App, unter vagrad.de oder im VAG-KundenCenter am Nürnberger Hauptbahnhof genügt, um fortan per App, eTi-cket oder Telefon Fahrräder ausleihen zu können. Die Ausleihgebühr beträgt 5 Cent pro Minute. Abo-Kunden der VAG stehen monatlich 600 Freiminuten zur Verfügung.

Rent a Bike Nürnberg

rent a bike nuernberg ist ein Fahrradvermietungsunternehmen, welches Fahrräder verschiedenen Typs für halbe, ganze oder mehrere Tage zum Verleih anbietet und sich damit vorrangig an Personen richtet, die in Nürnberg zu Gast sind und Stadt und Umgebung per Rad entdecken möchten. Auch Kinderfahrräder, Kindersitze und Kinderanhänger können ausgeliehen werden. Gewünschtes Zubehör wie Helme, Körbe, Flickzeug und Kartenmaterial ist der Radmiete inbegriffen. Der Service beinhaltet die Bereitstellung der gemieteten Fahrräder an der persönlichen Unterkunft.

© ADFC Nürnberg 2019